Patenschaften

Patenschaften auf Augenhöhe – mit- und voneinander lernen! Ein Leitfaden

Menschen stärken Menschen: Neuer Leitfaden der Stiftung Bildung zum Patenschaftsprojekt

Leitfaden Patenschaften

Wissensspeicher

Stiftung Bildung, 2016

Leitfaden »Patenschaften« im Rahmen des Bundesprogramms »Menschen stär­ken Menschen«

Berlin, Stiftung Bildung

Aus dem INHALT: Alles über das Patenschaftstandem | Fragen zu den Rahmenbedingungen der Patenschaft | Der Weg ins Pa­ten­schafts­tan­dem

Weitere INFORMATIONEN ➟ Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ ➟ Patenschaften auf Augenhöhe – mit- und voneinander lernen!

Hier ONLINE verfügbar ➟ www.lsfb.de – pdf 4,2 MB

Freiwilligenmanagement | Medien | Medien 2016 | Patenschaften
aktualisiert 04.10.2016

 

Patenschaften für Flüchtlinge. Berliner Netzwerk fordert mehr Qualität statt Quantität

Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften

Das Netzwerk Berliner Kin­der­pa­ten­schaf­ten mahnt die mangelnde fnanzielle Aus­stat­tung des neuen Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“ ab und fordert mehr Qualität statt Quantität.

Als Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften e.V. be­grü­ßen wir dieses Programm, halten aber, wie wir nach­fol­gend erläutern, die Finanzierung für völlig un­zu­rei­chend. Damit ist es nicht möglich, ver­ant­wor­tungs­be­wusst und sorgfältig Patenschaften zu vermitteln und zu begleiten – zumindest für die besonders vulnerable Gruppe der geflüchteten Kinder und Familien.

Zur ➟ Stellungnahme (pdf, 152 KB)

Auf die grundsätzliche Notwendigkeit einer qualitätssicherenden hauptamtlichen Infrastruktur für Patenschaften WEITERLESEN »

3000 Ankommenspatenschaften: bagfa will Einheimische & Flüchtlinge verbinden

bagfa_logo

Im Rahmen des neuen Bun­des­pro­gramms Menschen stärken Men­schen, in dem deutschlandweit rund 25.000 Patenschaften initiiert werden sollen, will die Bundesarbeitsgemeinschaft der Frei­wil­ligenagenturen e.V. (bagfa) mit einem Modellprojekt „An­kom­men, Begegnen und Begleiten: (Ver-)Bindungen von Einheimischen und Flüchtlingen schaffen“ 3.000 Pa­ten­schaf­ten stiften. Dafür sucht sie bundesweit Frei­wil­li­gen­a­gen­tu­ren als Mitstreiter, die mindestens 100 An­kom­mens­pa­ten­schaf­ten pro Jahr stiften können.

Interessenbekundungen werden bis zum 29.01.2016 erbeten. Wei­te­re Informationen: ➟ bagfa Kontakt

Freiwilligenagenturen | Patenschaften | Aktualisiert: 28.01.2016

BMFSFJ will unterschiedlich intensives En­ga­ge­ment für geflüchtete Menschen fördern

Menschen stärken Menschen

Menschen stärken Menschen
Paten, Gastfamilien und Vor­mün­der für eine ge­lun­ge­ne Integration

Ziel des neuen Bundesprogramms ist, Patenschaften zwischen geflüchteten Menschen und hier lebenden Menschen zu fördern und zu unterstützen. Für die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge sollen über die Patenschaften hinaus Gastfamilien und Vor­mund­schaf­ten gewonnen werden.

Mehr Informationen: WEITERLESEN »

HELP! For Families. Pa­ten­schaf­ten für Kinder mit psychisch belasteten & erkrankten Eltern

Der Basler Verein HELP! For Families, 1904 unter dem Na­men Seraphisches Liebeswerk als eines der Kin­der­hilfs­wer­ke des Ordens der Minderen Brüder Kapuziner (OFMCap) ge­grün­det, unterstützt heute Familien bei der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder. Begleitet werden Eltern, deren er­zie­her­ische Kompetenzen aktuell erheblich eingeschränkt sind sowie Kinder, die in ihrer Entwicklung gefährdet sind. Ziel ist die Wiederherstellung der selb­ständigen Funktion der Fa­mi­lie.

Für das seit 2006 dort entwickelte und aufgebaute Projekt Pa­ten­schaf­ten für Kinder mit psychisch belasteten und erkrankten Eltern ist jetzt vom Institut Kinder- und Jugendhilfe der Hoch­schu­le für Soziale Arbeit in Olten eine Projektevaluation WEITERLESEN »

Erster Berliner Fachtag: Patenschafts- & Men­to­ring­ko­or­di­na­tor­Innen wollen Landesverband

Mentoring- und Patenschaftsfachtag

Erster Berliner Mentoring- & Patenschafts-Fachtag
Für KoordinatorInnen und Or­ga­ni­sa­tor­In­nen von Men­to­ring- und Pa­ten­schafts­an­ge­bo­ten in Berlin

Ort und Zeit: Neuköllner Leuchtturm, 19. Septe,ber 2014

… in Berlin gibt es eine große Vielfalt an Mentoring- und Patenschaftsangeboten, die zum Teil unvernetzt nebeneinander agieren. Erfahrungen aus dem „Netz­werk Berliner Kinderpatenschaften“ und dem Ham­burger Netzwerk von Paten- und Mentoringprojekte „Mentor.Ring“ zeigen den Mehrwert von Kooperation und Austausch für alle Beteiligten hinsichtlich der fach­li­chen Entwicklung, der Außenvertretung und der Wer­bung für das Eins zu Eins-Modell … (aus der Ein­la­dung)

WEITERLESEN »