Engagementförderung

Fördertöpfe & Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten

Ab 2017 haben Berlin und Brandenburg eine gemeinsame Ehrenamtskarte

Gemeinsame Ehrenamtskarte

Foto: Thomas Platow/Landesarchiv Berlin

Berlins Regieren­der Bürg­er­meis­ter Mi­cha­el Mül­ler und Bran­den­burgs Mi­nis­ter­prä­si­dent Dr. Diet­mar Woid­ke ha­ben Anfang Ja­nu­ar zusam­men mit Part­nern der Eh­ren­amts­kar­te, Fried­helm Schatz (Geschäfts­führer Film­stadt Ba­bels­berg) und Dr. Tobias Hoff­mann (Direk­tor Bröhan-Mu­se­um), die neue, ab 2017 gültige gemein­same Ehre­namt­skarte von Berlin und Bran­den­burg vorgestellt.

WEITERLESEN »

Ehrenamtliches Engagement in der stationären Geriatrie: Neuer Leitfaden

Stiftung ProAlter

Weit­er­en­twick­lung des eh­ren­amt­li­chen Engage­ments in geri­atrischen Kran­ken­häu­sern und Reha­bil­i­ta­tion­skliniken
Vorstel­lung & Diskus­sion eines neuen Leit­fadens „Auf­bau und Weit­er­en­twick­lung von ehre­namtlichen Besuchs­di­en­sten in der Geri­atrie“

Ver­anstal­ter: Stiftung ProAl­ter

Am 9. Novem­ber 2016 im Wis­senschaft­szen­trum Bonn

➟ Info & Anmel­dung
➟ Ter­minab­sage! Neuer Ter­min offen — 03.11.

Frei­willi­gen­man­age­ment | Ver­anstal­tun­gen | Ver­anstal­tun­gen 2016
aktu­al­isiert 05.11.2016

 

Projektmittelausschreibungen im Fonds Soziokultur für das erste Halbjahr 2017

Fonds Soziokultur

Kul­turelle Ini­tia­tiv­en, Zen­tren und Vere­ine, die 2017 ein so­zio­kul­tu­rel­les Pro­jekt machen und im ersten Hal­b­jahr begin­nen möcht­en, kön­nen jet­zt bis zum 2. Novem­ber beim Fonds Soziokul­tur Anträge für die Förder­pro­gramme “All­ge­meine Pro­jek­t­förderung” und “Der Jugend eine Chance” stellen.

➟ All­ge­meine Pro­jek­t­förderung: zeitlich befris­tete & mod­ell­hafte
soziokul­turelle Pro­jek­te im gesamten Bun­des­ge­bi­et
➟ Der Jugend eine Chance: zusät­zlich­es Förder­pro­gramm
für junge Kul­turini­tia­tiv­en

Auschrei­bun­gen: Pro­jek­te & Stellen | Engage­ment­förderung

 

Berlin unterstützt Engagement für und mit Flüchtlinge(n) ab sofort niedrigschwellig

Alle Infos Jet­zt bewer­ben!
Umset­zung „Mas­ter­plan Inte­gra­tion und Sicher­heit“

Berlin | Engage­ment­förderung | Geflüchtete & Engage­ment

 

Integration von Flüchtlingen fördern. Möglichkeiten zum Mitmachen

Wissensspeicher

Presse- und Infor­ma­tion­samt der Bun­des­re­gie­rung (Hrsg.), 2016

Inte­gra­tion von Flüchtlin­gen fördern. Möglichkeit­en zum Mit­machen.

Berlin, Presse- und Infor­ma­tion­samt der Bun­des­re­gie­rung

WEITERLESEN »

Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften: 2016 geht rund eine Million € an die Bezirke

Umverteilung nach Be­dar­fen zwis­chen Bezirken in der zwei­ten Jahreshälfte sichert hohe Auss­chöp­fung der FEIN-Mit­­tel. Zusät­zlich rund 425.000 € für Pilot­pro­jek­te. In­for­ma­tio­nen & Merk­blatt ➟ www.stadtentwicklung.berlin.de

Berlin | Engage­ment­förderung | Engage­ment­poli­tik

 

Asyl – Flucht – Migration: Ratgeber und Glossar aus Bayern für ehrenamtliche Helfer

Engagiert für Flüchtlinge

Engagiert für Flüchtlinge: Ein Rat­ge­ber für Eh­ren­amt­li­che und zusät­zlich ein Glos­sar: ASYLFLUCHTMIGRATION. Von A wie Asyl bis Z wie Zuwan­derung, bei­de promi­nent vor­ge­stellt am 18.03.2016 von der bay­eri­schen So­zi­al­mi­nis­ter­in Emil­ia Mül­ler auf ein­er Ta­gung der her­aus­geben­den Hanns-Sei­del-Stiftung.

Thomas Röbke, Vor­sit­zen­der des unter­stützen­den Lan­desnet­zw­erk Bürg­er­schaftlich­es Engage­ment Bay­ern e.V. und Mitau­tor hat­te nach sein­er Rede über die Bedeu­tung des Ehre­namts in der Inte­gra­tionsar­beit noch zwei Wün­sche an die Poli­tik: Bitte brechen sie diese wirk­lich guten Pro­gramme nicht ein­fach nach einem Jahr ab WEITERLESEN »

Engagementstrukturen müssen jetzt nach­hal­tig unterstützt werden! Appell an die Politik

LAGFA_Logo_200

Posi­tion­spa­pi­er der LAGFA Ber­lin. Appell an die Poli­tik: Engage­mentstruk­turen müs­sen jet­zt nach­haltig un­ter­stützt wer­den!
von Andrea Brandt, Jochen Goll­bach, Car­o­la Schaaf-Derichs und Susanne Eck­hardt vorgelegt und disku­tiert bei der LAG­FA-Sitzung am 9.3.2016

… Sollte der gesellschaftliche Umwälzung­sprozess, den wir derzeit erleben, unter dem Gesicht­spunkt ein­er inklu­siv­en und inkludieren­den Gesellschaft betra­chtet wer­den, dann soll­ten auch alle zivilge­sellschaftlichen Part­ner und Unter­stützungsnet­zw­erke ein­be­zo­gen wer­den. Vor allen Din­gen ist es WEITERLESEN »

Wir machen´s selber! Bürgerschaftlich initiierte Vorhaben in der Nachbarschaft

Wissensspeicher

Goll­bach, Jochen; Lentz, Moni­ka, 2015

Wir machen´s sel­ber! Bürg­er­schaftlich ini­ti­ierte Vorhaben in der Nach­bar­schaft.

Berlin, Wir fördern Engage­ment e.V. WEITERLESEN »