Koproduktion

Kooperation von haupt- & ehrenamtlichen Ak­teu­ren & lokale Bürgergesellschaft. Einladung

LFAB

Koope­ra­ti­on von haupt- und eh­renamtlichen Akteu­ren in der lo­ka­len Bür­ger­ge­sell­schaft. Trends, Ent­wick­lun­gen, Anfor­de­run­gen für die Zukunft
Drit­ter Run­der Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2016 zur För­de­rung des Frei­wil­li­gen Enga­ge­ments

Zeit und Ort: 30.11.2016, 17 – 19 Uhr, Ber­li­ner Lan­des­zen­tra­le für Poli­ti­sche Bil­dung, Har­den­berg­stra­ße 22–24, 10623 Ber­lin – Teil­nah­me nach Anmel­dung mög­lich, s.u.

Es lädt ein: Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin gemein­sam mit dem Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment Ber­lin. WEITERLESEN »

Rechtliche Rahmenbedingungen für sektorübergreifende Kooperationen

Wissensspeicher

Igl, Ger­hard, 2016

Recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen für sek­tor­über­grei­fen­de Koope­ra­tio­nen. Eine Exper­ti­se für die offe­ne Kin­der- und Jugend­ar­beit sowie offe­ne Al­ten­hil­fe.

Güters­loh, Ber­tels­mann Stif­tung WEITERLESEN »

Voluntary Sector Organisation Public Partnerships (IOPs)

Wissensspeicher

Smed­berg, Jose­fin, 2016

Vol­un­ta­ry Sec­tor Orga­ni­sa­ti­on Public Part­nerships (IOPs) – enab­ling or under­mi­ning the demo­cra­tic voice of vol­un­ta­ry orga­ni­sa­ti­ons?

Master’s Degree, Lund, Depart­ment of Poli­ti­cal Sci­ence

Zum INHALT ➟ Abs­tract

Hier ONLINE ver­füg­bar ➟ lup.lub.lu.se/student-papers/

Kom­mu­ne | Kopro­duk­ti­on | Medi­en | Medi­en 2016 | Sozi­al­un­ter­neh­men | aktua­li­siert 13.10.2016

 

Wir machen´s selber! Bürgerschaftlich initiierte Vorhaben in der Nachbarschaft

Wissensspeicher

Goll­bach, Jochen; Lentz, Moni­ka, 2015

Wir machen´s sel­ber! Bür­ger­schaft­lich initi­ier­te Vor­ha­ben in der Nach­bar­schaft.

Ber­lin, Wir för­dern Enga­ge­ment e.V. WEITERLESEN »

Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung

Wissensspeicher

Fal­ler, Bern­hard; Klei­ne-König, Chris­tia­ne; Wilms­mei­er, Nora; Bun­des­in­sti­tut für Bau-, Stadt- und Raum­for­schung, 2015

Unter­neh­men und Stif­tun­gen für die so­zi­a­le Quar­tier­s­ent­wick­lung.

Bonn, Bun­des­in­sti­tut für Bau-, Stadt- und Raum­for­schung (BBSR) (= BBSR-Online-Publi­ka­ti­on, Nr. 13/2015) WEITERLESEN »

Bürgerschaftlich getragene In­fra­struk­tu­ren der Erholung & Freizeitgestaltung in Kommunen

Wissensspeicher

Het­tich, Fran­zis­ka, 2015

Bür­ger­schaft­lich getra­ge­ne In­fra­struk­tu­ren der Erho­lung und Frei­zeit­ge­stal­tung in Kom­mu­nen – Hin­der­nis­se und Erfolgs­fak­to­ren.

Ms., Expo­se Mas­ter­ar­beit WEITERLESEN »

Benachteiligte Quartiere unterstützen. Ar­beits­hil­fe Kommunen & Unternehmen & Stiftungen

Wissensspeicher

Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reak­tor­si­cher­heit (BMUB) (Hrsg.), 2015

Benach­tei­lig­te Quar­tie­re gemein­sam unter­stüt­zen. Eine Arbeits­hil­fe für die kom­mu­na­le Pra­xis zur Zusam­men­ar­beit mit Unter­neh­men und Stif­tun­gen.

Ber­lin, Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reak­tor­si­cher­heit (BMUB) WEITERLESEN »

Freiwillige in der häuslichen Versorgung von Menschen mit Demenz

Wissensspeicher

Hil­se, The­re­sa, 2015

Frei­wil­li­ge in der häus­li­chen Ver­sor­gung von Men­schen mit Demenz.

In: Sozia­le Arbeit, (3), 89–95 WEITERLESEN »

Wir übernehmen den Laden! Bürgerschaftliche Initiativen als Beitrag zur sozialen Infrastruktur

Wissensspeicher

Goll­bach, Jochen; Schmidtke, Hei­drun, 2014

Wir über­neh­men den Laden! – Bür­ger­schaft­li­che Initia­ti­ven als Bei­trag zur sozia­len Infra­struk­tur. Pra­xis­bei­spie­le, Gelin­gen­s­kri­te­ri­en und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen an die Kom­mu­ne.

Ber­lin, Frei­wil­li­genAgen­tur Mar­zahn-Hel­lers­dorf WEITERLESEN »

Bürgerschaftliches Engagement und sozialstaatliche Daseinsvorsorge

Wissensspeicher

Röb­ke, Tho­mas, 2012

Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment und so­zi­al­staatliche Daseins­vor­sor­ge. Be­mer­kun­gen zu einer ver­wi­ckel­ten Be­zie­hung.

Bonn, Fried­rich-Ebert-Stif­tung, Arbeits­kreis “Bür­ger­ge­sell­schaft und akti­vie­ren­der Staat” (= betrifft: Bür­ger­ge­sell­schaft; 38) WEITERLESEN »