Freiwilligenmanagement

Freiwilligenmanagement als Weg zur ge­sell­schaft­li­chen Teilhabe. Einladung

Freiwilligenmanagement als Weg zur ge­sell­schaft­li­chen Teilhabe. Terminankündigung

Landesfreiwilligenagentur Berlin

Freiwilligenmanagement als Weg zur gesellschaftlichen Teil­ha­be. Die Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin lädt am 6.10.2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr zu ihrem 2. Fachkonferenz Freiwilligenmanagement nach Berlin ein. Bitte notieren & vormerken!

➟ Einladung

Freiwilligenmanagement | Landesfreiwilligenagentur Berlin
aktualisiert 13.09.2017

 

Organisierte Soziale Arbeit: Was bedeutet die Mitarbeit von freiwillig Engagierten?

Freiwillig sozial – um jeden Preis?
Freiwilligenmanagement und Organisationsentwicklung. Fachtagung

Freiwilligenzentrum Darmstadt gemeinsam mit der Schader-Stiftung

16.03.2017, Darmstadt

Die Öffnung der Organisation für die Einbindung von Frei­wil­li­gen zieht in der Konsequenz eine nicht unerhebliche Veränderung der bisherigen Organisationsstruktur nach sich.
Von der Einbettung bürgerschaftlichen Engagements in Leitbild und Konzeption bis zur Steuerung von Prozessen hin sichtlich einer kooperativen Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen innerhalb der Organisation WEITERLESEN »

Freiwilliges Engagement im Umbruch: Ge­rin­ge­re Bindungsbereitschaften und mehr …

Manuskript ➟ www1.wdr.de/radio/wdr5 (pdf, 154 KB)
Audio ➟ podcast-ww.wdr.de (mp3, 61,3 MB)

Freiwillliges Engagement
aktualisiert 10.02.2017

 

Instrumente der Anerkennung. Katalog für die Praxis aus der Landesfreiwilligenagentur Berlin

ELFEN – Engagement-Lotsen für Ehrenamtliche in Niedersachsen

Ein wichtiger Baustein der Engagementpolitik in Niedersachsen ist seit 2006 das vom Land finanzierte Projekt „ELFEN – Engagement-Lotsen für Eh­ren­amt­li­che Niedersachsen“:

In Zusammenarbeit mit den Kommunen, lokalen Einrichtungen wie z.B. Freiwilligenagenturen und ausgewählten Bildungsträgern werden unter dem Dach der Freiwilligenakademie Niedersachsen pro Jahr bis zu 90 Personen zu Engagementlotsen ausgebildet. Mit dem Qua­li­fi­zie­rungs­pro­gramm sollen Engagierte angesprochen werden, die als En­ga­ge­ment­lot­sen andere aktivieren und in ihrer ehrenamtlichen Ar­beit WEITERLESEN »