Qualifizierungsoffensive

Freiwillige und Krisenmanagement. Seminar der Qua­li­fi­zie­rungs­of­fen­si­ve für die Berliner Freiwilligenagenturen↵, 14.05.2015: An­mel­dung & Kontakt↵

INKA

INKA-Abschlusskonferenz am 23.09.2015 in Berlin: „INKA – Pro­fes­si­o­nel­le Integration freiwilliger Helferinnen und Helfer in Krisenmanagement und Katastrophenschutz“↵

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, 2012-2015

Bürgerschaftliches Engagement im Krisenmanagement. Teil des Projekts: Professionelle Integration von freiwilligen Helfern in Krisenmanagement und Katastrophenschutz (INKA)

Berlin, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement↵

ONLINE: www.b-b-e.de/projekte/inka/↵


Zur Handbibliothek Freiwillige Managen | zum Seitenanfang

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, 2014

Freiwilliges Engagement im Katastrophenschutz. Themenseite.

Berlin, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement↵

ZUM INHALT: Akteure↵Projekte und Initiativen↵Materialien und Hinweise↵

ONLINE: www.b-b-e.de/aktuelle-meldungen/22170-themenseite-freiwilliges-engagement-im-katastrophenschutz/↵


Zur Handbibliothek Freiwillige Managen | zum Seitenanfang

Kalisch, Dominik; Hahn, Caroline; Engelbach, Wolf; Meyer, Andreas, 2014

Integration von Freiwilligen in das Krisenmanagement. Herausforderungen und Ansätze für das Freiwilligenmanagement von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).

Weitere INFORMATIONEN: Handbibliothek Freiwillige Managen


Zur Handbibliothek Freiwillige Managen | zum Seitenanfang

Klien, Susanne, 2014

Katastrophenvolunteers in Tōhoku: Lebensinhalt, Strategie, Selbstzufriedenheit? Disaster Volunteers in Tōhoku: Purpose in Life, Strategy, Self-Complacency?

In: Japan Jahrbuch 2013↵, 255-274

ZUM INHALT: „Contrary to the conventional belief that volunteering is primarily about altruism and empathy I argue that most volunteers pursue their own interests while helping others.“ (Autorin)

Als EDOC ONLINE verfügbar: www.researchgate.net↵ – pdf 616 KB


Zur Handbibliothek Freiwillige Managen | zum Seitenanfang

Ely, Bianca; Weber, Thomas, 2014

Konzept zur Weiterentwicklung der professionellen Integration von Ehrenamtlichen und Freiwilligen in Krisenmanagement und Katastrophenschutz.
Überarbeitete Version nach dem 6. INKA-Workshop am 17. September 2014.

Berlin, Deutsches Rotes Kreuz – Generalsekretariat Team 23 – Bevölkerungsschutz und Ehrenamt, Ms.

Weitere INFORMATIONEN: INKA – Professionelle Integration freiwilliger Helferinnen und Helfer in Krisenmanagement und Katastrophenschutz↵

Als EDOC ONLINE verfügbar: www.inka-sicherheitsforschung.de↵ – pdf 149 KB


Zur Handbibliothek Freiwillige Managen | zum Seitenanfang

Deutsches Rotes Kreuz (Koordination), 2012-2015

Professionelle Integration von freiwilligen Helfern in Krisenmanagement und Katastrophenschutz (INKA). Verbundsprojekt.

Berlin, Deutsches Rotes Kreuz↵

ZUM INHALT: Koordiniert wird das Projekt durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Verbundmitglieder sind die Universitäten Greifswald und Stuttgart, das Fraunhofer IAO Stuttgart, das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) sowie die Berliner Feuerwehr. | Projektflyer↵ – pdf 1,1 MB

ONLINE: www.b-b-e.de/projekte/inka/↵


Zur Handbibliothek Freiwillige Managen | zum Seitenanfang

Hamann, Karin; Strittmatter, Mira, 2014

Unternehmerisches Engagement im Katastrophenschutz. Ausnahme oder neue Selbstverständlichkeit?

Weitere INFORMATIONEN: Handbibliothek Freiwillige Managen


Zur Handbibliothek Freiwillige Managen | zum Seitenanfang

WISSENSSPEICHER