Benachteiligte Quartiere unterstützen. Ar­beits­hil­fe Kommunen & Unternehmen & Stiftungen

Wissensspeicher

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) (Hrsg.), 2015

Benachteiligte Quartiere gemeinsam unterstützen. Eine Arbeitshilfe für die kommunale Praxis zur Zusammenarbeit mit Unternehmen und Stiftungen.

Berlin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Quartiersentwicklung als Gemeinschaftsaufgabe | Zen­tra­le Fragen zum Grundverständnis | Ge­mein­sa­mes Engagement in der Quartiersentwicklung – Wie kann es gelingen? Eine Kultur des Engagements fördern und ermöglichen – Kontakte aufbauen – Kooperationsstrukturen entwickeln und festigen – Zentrale Aufgabe: Die Zusammenarbeit koordinieren – Grenzen des Engagements | Von Beispielen lernen | Übersicht über die Modellvorhaben | Zur Vertiefung: Literatur & Internet (aus dem Inhaltsverzeichnis)

Weitere INFORMATIONEN Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung. Projektinfo BBSR – Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

SIEHE auch Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quar­tiers­ent­wick­lung.

In BERLINER BIBLIOTHEKEN suchen ➟ KOBV Berlin-Brandenburg
Hier ONLINE verfügbar ➟ www.bmub.bund.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Broschueren/benachteiligte_quartiere_broschuere_bf.pdf – pdf 1,3 MB

Medien | Medien 2015 | Stiftungsengagement | Unternehmensengagement
Handapparat(e): Koproduktion. Soziale Innovationen und Engagement | Stiftungen. Stiften und Engagement
aktualisiert 19.10.2016