Abgeordnetenhaus: Institutionalisierung des Aktionstages “Berlin sagt danke” prüfen

Das Abge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin hat am 24. Novem­ber 2016 einem dring­li­chen Antrag der (zukünf­ti­gen) Ko­ali­ti­ons­frak­tio­nen ohne Aus­spra­che ein­stim­mig bei Ent­hal­tung der Frak­ti­on der AfD zuge­stimmt, auch 2017 beim Akti­ons­tag “Ber­lin sagt dan­ke” lan­des­ei­ge­ne Ein­rich­tun­gen kos­ten­frei zu öff­nen, Unter­neh­men zum Mit­tun auf­zu­for­dern und des­sen Insti­tu­tio­na­li­sie­rung zu prü­fen.