Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin

Engagementförderliche Strukturen in Berlin und mehr im Gespräch beim Landesnetzwerk

Kooperation von haupt- & ehrenamtlichen Ak­teu­ren & lokale Bürgergesellschaft. Einladung

LFAB

Kooperation von haupt- und eh­renamtlichen Akteuren in der lo­ka­len Bürgergesellschaft. Trends, Entwicklungen, Anforderungen für die Zukunft
Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2016 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements

Zeit und Ort: 30.11.2016, 17 – 19 Uhr, Berliner Landeszentrale für Politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin – Teilnahme nach Anmeldung möglich, s.u.

Es lädt ein: Landesfreiwilligenagentur Berlin gemeinsam mit dem Lan­des­netz­werk Bürgerengagement Berlin. WEITERLESEN »

Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment auf dem Weg zu einer in­klu­si­ven Ge­sell­schaft

Fachkonferenz Freiwilligenmanagement 2017

Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment auf dem Weg zu einer in­klu­si­ven Ge­sell­schaft – Erfahrungen, Wege und In­no­va­tio­nen.
Fachkonferenz

Landesfreiwilligenagentur Berlin – gemeinsam dem Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin und der Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA)

Berlin, 7. Oktober 2016 WEITERLESEN »

Freiwilligenmanagement auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft. Einladung

Freiwillige.Managen

Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment auf dem Weg zu einer in­klu­si­ven Ge­sell­schaft – Erfahrungen, Wege und In­no­va­tio­nen

Fachkonferenz der Landesfreiwilligenagentur Berlin – gemeinsam dem Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin und der Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Freiwilligenagenturen Berlin (LAGFA)

Am 7. Oktober 2016 von 10:00 – 16:00 Uhr im Hotel Aquino, Ta­gungs­zen­trum Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Straße 5B. 10115 Berlin

Die Landesfreiwilligenagentur Berlin lädt alle zum Fach­aus­tausch herzlich ein, die im Bereich des Frei­wil­li­gen­ma­nage­ments in Berlin tätig sind oder es werden wollen! WEITERLESEN »

Aktiv in Berlin: Marktplatz Engagement für – von – mit Geflüchtete(n). Einladung

Marktplatz 16.02.2016

„MARKTPLATZ – Aktiv in Berlin“ – Engagement für, mit und von Geflüchtete(n)
Info- und Aus­tausch­fo­rum zu Angeboten von Berliner Akteuren
am 16. Februar 2016 von 14 – 17 Uhr
im Nachbarschaftshaus Urbanstraße 21, 10961 Berlin

Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin und Lan­des­frei­wil­li­genagentur Berlin

… laden alle interessierten Hilfs-Netzwerke und Or­ga­ni­sa­ti­o­nen zum Austausch über bestehendes oder ge­plan­tes Engagement für, mit und von Geflüchtete(n) sehr herzlich ein!

Die Berichte der vergangenen Wochen und Monate haben gezeigt, wie aktiv die Berliner Engagement-Landschaft für Menschen aus Vertreibungs- und Fluchtsituationen schon so lange ist – aber auch wie unerlässlich die Un­ter­stüt­zung der Aktiven selbst. Wir wollen allen Aktiven WEITERLESEN »

Engagiert leben – Aktuelle Ausstellung im Berliner Abgeordnetenhaus

Engagiert leben

Am Vorabend des 1985 von der UNO beschlossenen und seitdem zur Tra­di­ti­on gewordenen Internationalen Tags des Freiwilligen | International Vo­lun­teer Day am 5. Dezember eröffnete der Präsident des Berliner Ab­ge­ord­ne­ten­hau­ses, Ralf Wieland, gemeinsam mit Dr. Susanna Kahlefeld, Vorsitzende des Ausschusses für Bürgerschaftliches En­ga­ge­ment und Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin die Ausstellung „En­ga­giert leben“↵ in der Wandelhalle
des Abgeordnetenhauses von Berlin.

Die gemeinsame Ausstellung des Abgeordnetenhauses von Berlin, des Landesnetzwerkes Bürgerengagement Berlin und der Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin kann noch bis zum 15. Januar 2015 WEITERLESEN »

Erstes Forum zur Charta Bildung.Engagiert findet am 16. Oktober statt

Bildung.Engagiert

Auf dem Weg zur Charta Bil­dung En­ga­giert, dem neuen Projekt des Landesnetzwerk Bür­ger­en­ga­ge­ment Berlin, ist ein weiterer Meilenstein ge­setzt: Das erste der drei geplanten Austausch- und Be­tei­li­gungs­fo­ren findet am 16. Oktober 2014 statt. Bitte den Termin schon einmal (vor)merken. Nach der Som­mer­pau­se kommt die Einladung. Am Mitwirken Interessierte wenden sich bitte an die An­sprech­partner_innen↵.

Weitere Informationen zum Projekt: bildung-engagiert.de↵