Bezahlte Arbeit

Vorschlag gewerkschaftsseitig: Beschäfti­gungs­brücken zur Freiwilligenarbeit schaffen

Bezahlte Arbeit | Engage­ment­poli­tik | Frei­willi­ge­nar­beit | Unbezahlte Arbeit

 

1.386 Euro monatlich für bezahltes freiwilliges Soziales Jahr in Österreich

Im Zusam­men­hang mit der für den 20.01.2013 vom Nation­al­rat beschlosse­nen1 Volks­be­fra­gung zur Frage

Sind Sie für die Ein­führung eines Beruf­sheeres und eines bezahlten frei­wil­li­gen Sozial­jahres oder sind Sie für die Beibehal­tung der all­ge­mei­nen Wehrpflicht und des Zivil­dien­stes?”

hat Öster­re­ichs Sozialmin­is­ter Rudolf Hund­stor­fer (SPÖ) am Don­ner­stag das neue Mod­ell eines Sozialen Dien­stes vorgestellt, das den Zivil­dienst ablösen soll.2 Das bis zu 8.000 Män­nern und Frauen ab 18 kün­ftig bis zur Pen­si­o­nie­rung offen ste­hende soge­nan­nte frei­willige Soziale Jahr ist so­z­i­al­ver­si­che­rungs- WEITERLESEN »

  1. Vgl. Repub­lik Öster­re­ich, Par­la­ments­di­rek­tion: Antrag der Bun­desregierung auf Durch­führung ein­er Volks­be­fra­gung gemäß Art. 49b B-VG (1909 d.B.), 17.11.2012
  2. Vgl. Bun­desmin­is­teri­um für Arbeit, Soziales und Kon­sumenten­schutz, 2012: Hund­stor­fer: Neues Mod­ell zum Sozialen Jahr sichert wichtige Dien­stleis­tun­gen für die Zukun­ft ab. Pressemit­teilung, 15.11.2012