Aktions-, Informationstage & -wochen

Wie Mitgliedergewinnung und Anerkennungskultur zusammenhängen

Das Seminar wendet sich an alle Vorstände und Engagierten von Fördervereinen an Schule und Kindergarten, die wissen wollen, wie das Mitgliedergewinnen geht
und was ➟ An­er­ken­nungs­kul­tur damit zu tun hat.

Mehr ➟ Kalender: Freiwillige bilden, lernen und managen

 

Rechtliche Rahmenbedingungen für Freiwilligenagenturen

Versicherungsschutz für Freiwillige, Gemeinnützigkeits- und Steuerrecht und Recht in der Öffentlichkeitsarbeit – Freiwilligenagenturen brauchen in vielen Feldern juristisches Knowhow, nicht nur was ihre eigenen Arbeitsfelder betrifft, sondern auch in ihrer Rolle als Mittler und Netzwerker. Referent: Malte Jörg Uffeln

➟ Veranstaltungsarchiv bagfa

Freiwilligenagenturen | Recht & Engagement
aktualisiert 08.11.2016

 

Platznehmen und Mitdiskutieren: Über die Zukunft notwendiger Engagementstrukturen

QO Logo

Fishbowl-Diskussion: Perspektiven der Förderung von Engagementstrukturen

Abschlussveranstaltung der Qualifizierungsoffensive

7. September 2015, Berlin, Nachbarschaftshaus Urbanstraße

Drei Jahre Qualifizierungsoffensive für Frei­wil­li­gen­a­gen­tu­ren sind auch drei Jahre, in denen einige Ber­liner Frei­wil­li­gen­agen­tu­ren um ihre Existenz kämp­fen muss­ten. Nicht nur sie, auch andere Netz­werk­struk­tu­ren für En­ga­ge­ment haben mit dem Problem geringer Res­sour­cen oder mangelnder Finanzierung zu kämp­fen. Wir möch­ten gemeinsam einen Blick auf die Zu­kunft von nö­ti­gen Engagementstrukturen werfen WEITERLESEN »

10. März im Roten Rathaus: Zwischenbilanz im Leitbildprozess zur Charta Bildung.Engagiert

Flipchart-Zeichnung: dezign.it

Flipchart-Zeichnung: dezign.it

Kinder und Jugendliche sind die Zukunft jeder Gesellschaft. Sie können durch bür­ger­schaft­li­ches Engagement viel­fältig pro­fi­tie­ren.

Einladung zur Zwischenbilanz
im Leitbild-Prozess Bildung.
En­­­gagiert und zum Stand der “Charta Bildung.Engagiert”

Mehr Informationen HIER↵

Engagiert leben – Aktuelle Ausstellung im Berliner Abgeordnetenhaus

Engagiert leben

Am Vorabend des 1985 von der UNO beschlossenen und seitdem zur Tra­di­ti­on gewordenen Internationalen Tags des Freiwilligen | International Vo­lun­teer Day am 5. Dezember eröffnete der Präsident des Berliner Ab­ge­ord­ne­ten­hau­ses, Ralf Wieland, gemeinsam mit Dr. Susanna Kahlefeld, Vorsitzende des Ausschusses für Bürgerschaftliches En­ga­ge­ment und Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin die Ausstellung „En­ga­giert leben“↵ in der Wandelhalle
des Abgeordnetenhauses von Berlin.

Die gemeinsame Ausstellung des Abgeordnetenhauses von Berlin, des Landesnetzwerkes Bürgerengagement Berlin und der Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin kann noch bis zum 15. Januar 2015 WEITERLESEN »

19. Februar 2015: Cross-­Over im Engagement. Netzwerken in der diversen Stadtgesellschaft

Qualifizierungsoffensive

SAVE THE DATE

Cross-­Over im Engagement
Netzwerken in der diversen Stadtgesellschaft

2. Fachtagung der Qualifizierungsoffensive
für Freiwilligenagenturen in Berlin WEITERLESEN »

Freiwilligenagenturen als Partner von Unternehmen: Corporate Volunteering

Qualifizierungsoffensive

Gesellschaftliches En­ga­ge­ment von Un­ter­neh­men reicht von fi­nan­ziel­ler Un­ter­stüt­zung über Sach- und Zeitspenden bis hin zu einzelnen Arbeitseinsätzen oder regelmäßiger freiwilliger und/oder ehrenamtlicher Mitarbeit.

Auch Freiwilligenagenturen und Freiwilligenmanager_innen in Or­ga­ni­sa­tio­nen können Kooperationen mit Unternehmen entwickeln. Doch wie bahnt man eine Zusammenarbeit am besten an und welche Fragen müssen dazu auf Seiten der so­zi­a­len Organisation im Vorfeld geklärt werden? WEITERLESEN »

Bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit psychischen Erkrankungen

Zu einer Fachtagung Teilhabe und Sinngebung. Bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit psychischen Erkrankungen laden am 24.09.2013 Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin, Union sozialer Einrichtungen und STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick mit Unterstützung des Nachbarschaftshauses Urbanstraße ein.

Wir wollen Bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit psy­chi­schen Erkrankungen in´s Licht rücken und gemeinsam dis­ku­tie­ren, wie eine solche Teilhabe möglich werden kann. Für das Programm sind verschiedene Beiträge geplant, sowohl als Vorträge als auch in Work­shop-Atmosphäre sollen Information und Austausch geboten sein, so werden wir u.a. Herrn Prof. Dr. Dr. Klaus Dörner für einen Bei­trag be­grüßen. Wir möchten Organisationen die mit Betroffenen arbeiten, vorhandene und mögliche Einsatzstellen, Frei­wil­li­gen­agen­turen, WEITERLESEN »

Gute Planung und nachhaltige Gestaltung von Freiwilligenarbeit in NPO

Noch freie Plätze gibt es in der Akademie Management und Politik der Frie­drich-Ebert-Stiftung beim dreitägigen Seminar Freiwilligen-Management. Die gute Planung und nachhaltige Gestaltung von Freiwilligenarbeit in NPO vom 17.-19.05.2013 in Undeloh; Kosten mit Unterkunft/Verpflegung: 210,00 €.

Freiwillig engagiert in der Einwanderungsstadt Berlin

Am 18.02.2013 sollen ab 13:30 Uhr im ForumBerlin der Friedrich-Ebert-Stiftung die zukünftigen Aufgaben und Weichenstellungen des Bürgerschaftlichen En­ga­ge­ments in der Einwanderungsstadt Berlin mit Akteur_innen, dem SPD-Frak­ti­ons­vor­sitzenden im Ber­li­ner Ab­ge­ordnetenhaus, Read Saleh, und zen­tra­len Entscheidungsträger_innen analysiert und diskutiert werden. WEITERLESEN »